Kinderfreundliche Kommune
Gechingen

gegenüber dem letzten Mitteilungsblatt vom 19.05.2020 mit Stand 15.05.2020 hat sich die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis von 755 (Stand 14.05.2020) auf 756 (Stand 22.05.2020) nur leicht erhöht. In Gechingen blieb die Zahl mit 60 Corona-Fällen nochmals unverändert. Die Zahl der vermutlich

Genesenen (Es wird angenommen, dass Personen mit positivem Test 14 Tage später in der Regel wieder gesund sind. Hierbei handelt es sich um einen Schätzwert.) beträgt 51, die Zahl der Todesfälle, die mit und an SARS-CoV-2 verstorben sind beträgt 9.

Aufgrund der erfreulichen Entwicklung im Pflegeheim konnte das Landratsamt die Allgemeinverfügung über die Isolation (Quarantäne) aller Bewohner auf ihren Zimmern sowie einer erweiterten häuslichen Isolation (Quarantäne) des Personals aufheben. Die Befunde der Tests vom 18.05. und 19.05.2020 von Bewohnern und Mitarbeitern waren, abgesehen von wenigen Ausnahmen, allesamt negativ. Somit können die sich in der Einrichtung befindlichen, seit über 14 Tagen isolierten, seit 48 Stunden symptomfreien und negativ getesteten Bewohner sowie arbeitenden Mitarbeiter, die mindestens seit dem 08.05.2020 in der erweiterten häuslichen Isolation waren, jetzt negativ getestet wurden und seit 48 Stunden symptomfrei sind, ab dem 23.05.2020 aus der Quarantäne entlassen werden. Aus diesem Grund wurde die Allgemeinverfügung des Landratsamts zum Ablauf des 22.05.2020 aufgehoben. Ausnahmen gelten nur denjenigen Personen gegenüber, welche weiterhin positiv getestet wurden, bzw. die oben genannten Kriterien nicht erfüllen. Diese erhalten jeweils Anordnungen zur Weiterführung der Quarantäne. Aufgrund der wenigen Anzahl noch positiver Personen in der oben genannten Einrichtung wäre es nicht verhältnismäßig, die Quarantäne auch für die übrigen Personen weiter gelten zu lassen, so das Landratsamt in der Begründung.

Bezüglich der Lockerungen in Baden-Württemberg und im Stufenplan wird auf das Mitteilungsblatt vom 19.05.2020 verwiesen. Vom Nussbaum-Verlag wurden im Anzeigenteil dazu Ausführungen gemacht.

Durch die Corona-Verordnung Sportstätten vom 22.05.2020, die am 02.06.2020 in Kraft tritt, wurden weitere Lockerungen vorgenommen. Voraussetzung für die Aufnahme des Betriebs ist die Wahrung verschiedener Grundsätze des Infektionsschutzes, die in der Verordnung im Einzelnen aufgeführt sind.

In Rundfunk, Fernsehen und in Zeitungen wird über aktuelle Lockerungen berichtet.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen


 
Jens Häußler
Bürgermeister

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok