Kinderfreundliche Kommune
Gechingen

Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Amtsperiode 2024-2028
– Bürgerinnen und Bürger als Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Am 31. Dezember 2023 endet die vierjährige Amtszeit der bisherigen Schöffen und Jugendschöffen. Die Gemeinde Gechingen hat die Aufgabe dem Amtsgericht Calw, mindestens 3 Personen vorzuschlagen,

die bereit sind, das Amt des Schöffen zu übernehmen.

In die Vorschlagsliste werden Gechinger Bürgerinnen und Bürger aufgenommen, die den verschiedensten Bereichen entstammen sollen, um ein reales Abbild der Gesellschaft darzustellen.

Für die Vorschlagsliste der Jugendschöffen, die durch den Jugendhilfeausschuss im Landkreis Calw gewählt werden, sind speziell Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, die erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sind.

Ein Schöffe sollte auf Grund seiner Lebenserfahrung und seines „gesunden Menschenverstandes“ rechtliche Zusammenhänge erkennen und bewerten können, eine juristische Vorbildung oder Ausbildung ist nicht erforderlich. Die Position des Schöffen ermöglicht ungewöhnliche Einblicke in die Abläufe juristischer Verfahren und wird zugleich von vielen Schöffen, die über Jahre bereits dieses Amt ausführten, als „wichtige und hochinteressante Erfahrung“ beschrieben.

Das Amt des Schöffen oder Jugendschöffen ist ein Ehrenamt. Zu den Rechten eines Schöffen gehört es unter anderem, Fragen an Prozessbeteiligte zu stellen und an allen Beratungen und Abstimmungen teilzunehmen. Schöffen erhalten einen finanziellen Ausgleich als Ersatz für Verdienstausfall und die Fahrtkosten. Sie sind zugleich davor geschützt, dass ihnen wegen des Ehrenamts gekündigt wird.

Die Bedingungen: deutsche Staatsbürgerschaft, Alter zwischen 25 und 69 Jahren jeweils zu Beginn der Amtsperiode, wohnhaft in Gechingen.

Gechinger Bürgerinnen und Bürger, die an der Übernahme des Amtes eines Schöffen interessiert sind, können sich ab sofort an die Gemeindeverwaltung Gechingen, Calwer Straße 14 wenden. Im Bürgerbüro (Zimmer 1) der Gemeindeverwaltung liegen Formulare für eine Bewerbung aus, die handschriftlich unterschrieben wieder eingereicht werden müssen.

Bewerbungsfrist: 27.04.2023

Nützliche Links zum Thema „Schöffen und Schöffenwahl“:

www.schoeffenwahl.de

www.schoeffen-bw.de

Bewerbungsformular

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok