Kinderfreundliche Kommune
Gechingen

Die Kaufverträge bezüglich der betroffenen Grundstücke auf Gemarkung Gechingen wurden im Juni 2017 notariell beurkundet. Die Erlaubnis nach der Landschaftsschutzgebietsverordnung und die wasserrechtliche Entscheidung aufgrund der Lage im Wasserschutzgebiet liegen der Gemeinde vor. Vom Land und vom Landkreis wurden die Zuschüsse für den Radwegbau bewilligt.

Rodungen dürfen nach dem Naturschutzgesetz nur im Zeitraum 01.10. bis 28.02. vorgenommen werden. Notwendige Rodungen insbesondre im bisherigen Privatwald sollen zur Zeit der Vollsperrung in Deufringen durchgeführt werden.

Mit der eigentlichen Radwegbaumaßnahme wird im Frühjahr 2018 begonnen. Bei einem Baubeginn noch im Herbst 2017 hätte die Maßnahme nicht abgeschlossen werden können. Es soll vermieden werden, dass eine halbfertige Baustelle über den Winter vorliegt. Für den Bau des Radwegs zwischen der Abzweigung nach Ostelsheim bis zur Gemarkungsgrenze bergseits der Kreisstraße wird mit einer Bauzeit von ca. 4 – 5 Monaten gerechnet.