Kinderfreundliche Kommune
Gechingen

Abschnittsweises eingeschränktes Haltverbot

In der Althengstetter Straße kam es in der Vergangenheit wiederholt zu kritischen Situationen. Grund hierfür sind die im öffentlichen Straßenraum abgestellten Fahrzeuge, die von ortseinwärts und ortsauswärts fahrenden Fahrzeugen passiert werden. Die Sicht wird zusätzlich durch den Straßenverlauf (langgezogene S-Kurve, Gefälle) erschwert.

Aus diesem Grund wird nun ein abschnittsweises eingeschränktes Haltverbot in der Althengstetter Straße eingerichtet (vgl. Bild).


Das abschnittsweise eingeschränkte Haltverbot tritt neben die bestehenden Haltverbote in der Althengstetter Straße. Zu diesen gehören auch die gesetzlichen Haltverbote. Gesetzliche Haltverbote sind beispielsweise:
- Haltestellen: Wer ein Fahrzeug führt, darf bis zu 15 m vor und hinter dem Zeichen nicht parken.
- Fußgängerüberwege: Wer ein Fahrzeug führt, darf auf Fußgängerüberwegen sowie bis zu 5 m davor nicht halten.
Wer sein Fahrzeug verlässt oder länger als drei Minuten hält, der parkt.